Immobilienkäufer – die häufigsten Fragen

28 Mrz 2022

Planung eines Immobilienverkaufes

Der Verkauf einer Immobilie, sei es selbst bewohnt oder als Kapitalanlage genutzt, birgt jede Menge Hindernisse und Schwierigkeiten, die teilweise unverhofft und überraschend aufkommen können. Dabei ist es wichtig, sich bereits vorab mit den Eckpunkten des Verkaufes auseinanderzusetzen (z.B. Höhe des Verkaufspreises, Zeitpunkt des Übergangs, etc. ).

Viele Menschen möchten beim Verkauf Kosten sparen und diese daher selbst durchführen. Jedoch ist zu beachten, dass professionelle Immobilienmakler in der Regel deutlich mehr Geld ihre Tasche fließen lassen, auch abzüglich von Maklerprovisionen. Dies hängt u.a. damit zusammen, dass Immobilienmakler solche Vermarktungen täglichen vornehmen und somit meist eine bessere Verhandlungsbasis besitzen und die Immobilie anhand ihrer jeweiligen Bewertungsmethoden optimierter beurteilen können. Die zeitliche Einsparung durch die Beauftragung eines Maklers sollte jedoch das Hauptargument sein, da diese Opportunitätskosten meist sehr hoch sein können.

Möchte man dennoch den Immobilienverkauf selbst umsetzen, so sollte man neben den oben genannten Eckpunkten auch weitere Aspekte berücksichtigen. Dazu gehören die zahlreichen Fragen, die Immobilienkäufer bei Besichtigungen und auch in jeder anderen Vermarktungsphase stellen.

In die Situation von Kaufinteressenten versetzen

Bereits vor der Besichtigung ist es daher ratsam, sich Gedanken über etwaige Fragen von Kaufinteressenten zu machen. Die wichtigsten Eckdaten, wie z.B. Wohnfläche, Grundstücksgröße, letzte Modernisierungen, Nebenkosten sowie der eigentliche Zustand der Immobilie sollte man stets im Kopf parat haben. Dabei ist es auch wichtig, bekannte Mängel nicht zu verschweigen und diese transparent zu kommunizieren. Anderenfalls sind rechtliche Folgen möglich.

Um sich auf eine Besichtigung optimal vorzubereiten, sollte man sich in die Situation on Kaufinteressenten versetzen und sich auf die möglichen Fragen vorbereiten. Die wichtigsten Themen sind nachfolgend überblicksweise dargestellt:

  • Alle Kaufinteressenten wünschen sich ausführliche und präzise Informationen über die angebotene Immobilie, die Lage und Umgebung, die Infrastruktur sowie die Energieeffizienz des Hauses.
  • Zudem möchten sie wissen, wann die Immobilie zur Verfügung stehen wird und wann sie einziehen können. Selbstverständlich sind alle relevanten Unterlagen für den Verkauf entscheidend und sollten ernsthaften Interessenten zügig zur Verfügung gestellt werden.

Die häufigsten Fragen von Kaufinteressenten

Bei den Fragen ist es entscheidend, ob es sich beim Verkauf um ein Haus oder eine Eigentumswohnung handelt, da die jeweiligen Fragen sich teilweise unterscheiden können.

Allgemeine Fragen:

  • Wie komme ich am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstadt? Wie lange dauert die Fahrt?
  • Wo befinden sich Schulen, Kindergarten und Einkaufsmöglichkeiten?
  • Gibt es eventuell Geruchsbelästigung oder Lärmbelästigungen?
  • Welche Erholungsmöglichkeiten bietet der Standort? (zum Beispiel Parks, Seen, Wälder)
  • Gibt es Sport- oder Spielplätze in der Nähe?
  • In welcher Entfernung liegen die nächsten medizinischen Einrichtungen?
  • Stehen in der Nachbarschaft Bauvorhaben an? Wenn ja, welche?
  • Die Entfernung zur nächsten Einkaufsmöglichkeit und Bäckerei?
  • Wie schnell ist die Internetverbindung?

Fragen zum Grundstück:

  • Welche Bebauungsmöglichkeiten sind durchsetzbar?
  • Wie ist die Bodenbeschaffenheit?
  • Kann das Grundstück geteilt werden?
  • Gibt es Vorbelastungen?

Fragen zum Haus:

  • Wie ist die Beschaffenheit der Bausubstanz?
  • In welchem Zustand ist das Dach?
  • Welche Dacheindeckung hat das Haus?
  • Welche Bauweise hat das Haus? (Mauerwerk, Skelettbauweise, Stahlbeton, Fertigbauweise, etc.)
  • Wie hoch sind die aktuellen Betriebskosten?
  • Welche Wände sind tragend?
  • Welche Renovierungsarbeiten wurden seit dem Baujahr durchgeführt und wann genau?
  • Gibt es Probleme mit Feuchtigkeit?
  • Wurde die Immobilie energetisch saniert? Wann erfolgte die Sanierung war es?

Fragen zur Eigentumswohnung:

Grundsätzlich werden ähnliche Fragen wir beim Haus gestellt, jedoch können teilweise zusätzliche Fragen aufkommen.

  • Ist ein Hausmeister vorhanden und welche Arbeiten werden von ihm durchgeführt?
  • Wie setzt sich die Eigentümergemeinschaft zusammen?
  • Wie hoch ist der Anteil der vermieteten Wohnungen in der Anlage?
  • Gibt es einen Wasch- und Trockenraum?
  • Kann man in dem Waschraum eine eigene Waschmaschine anschließen?
  • Gibt es Pflichten innerhalb der Eigentümergemeinschaft (Winterdienst/Treppenreinigung)?
  • Welche Fahrradabstellmöglichkeiten sind vorhanden?
  • Wie hoch ist das Hausgeld und die Instandhaltungsrücklage?
  • Mit welchen Maßnahmen ist am Gemeinschaftseigentum in Zukunft zu rechnen?

Fragen zum energetischen Zustand der Immobilie:

  • Ist die Immobilie gedämmt? Wenn ja, welche Wärmedämmung wurde angebracht?
  • Welches Baujahr hat die Heizungsanlage?
  • Welche energetische Sanierungen wurden seit dem Baujahr durchgeführt?

ImmoSpirit unterstützt gern beim Immobilienverkauf

Ein Immobilienverkauf inklusive der Einhaltung sämtlicher Formalitäten kann physisch, aber auch emotional sehr herausfordernd sein. Wir von ImmoSpirit sind deutschlandweit als Immobilienmakler aktiv und würden für Sie die Vermarktung Ihrer Immobilie übernehmen. Dabei möchten wir mit Ihnen in die Geschichte Ihrer Immobilie einsteigen und uns damit identifizieren.

Anhand unserer Bewertungsmethoden einen fairen Kaufpreis für Sie als Verkäufer, sowie für die Käufer ermitteln, damit Zufriedenheit auf beiden Seiten entsteht. Unsere Vision ist es, dadurch eine nachhaltig positive Entwicklung auf dem Immobilienmarkt zu erreichen.

Zudem verantworten wir uns im Sinne unseres ganzheitlichen Ansatzes 10 % des Jahresgewinns an gemeinnützige Zwecke und Projekte zu spenden.

Wenn das in die Richtung geht, die Ihnen vorschwebt, dann rufen Sie uns gern an, schreiben uns eine E-Mail an info@hv-immospirit.de oder hinterlassen eine Kontaktanfrage auf unserer Webseite.

Ihr Markus von ImmoSpirit

Weitere Beiträge:

Der Beleihungswert

Der Beleihungswert

Immobilienfinanzierung erhalten Wer eine Immobilie käuflich erwerben möchte, kann diese nur in den seltensten Fällen komplett allein bezahlen. Daher ist in der Regel eine Darlehensaufnahme...

mehr lesen
Marketing im Business

Marketing im Business

3 Fehler im Marketing Gemäß Literatur ist Marketing das Konzept einer ganzheitlichen, marktorientierten Unternehmensführung zur Befriedigung der Bedürfnisse und Erwartungen von Kunden und anderen...

mehr lesen
Ferienimmobilien

Ferienimmobilien

Urlaub in den eigenen 4 Wänden Es spricht vieles dafür eine eigene Ferienimmobilie zu besitzen. Keine Reiseplanung, keine Eingewöhnung in eine neue Unterkunft und somit das Gefühl zu haben, Urlaub...

mehr lesen